Edelstahl mit Überlaufrinneder Klassiker: blaue Folieschwarze Folie - schön anzusehen

Jetzt anfragen!

Energie sparen durch die richtige Beckenart Ihres Außenpools.

Energie sparen durch die richtige Beckenart Ihres Außenpools

Über Wände und Böden gewöhnlicher Schwimmbecken und Pools gehen etwa 20% der Energie verloren. Der Niedrig-Energie-Pool setzt daher Beckensysteme mit sehr guten Dämmwerten ein. Alternativ bieten wir Ihnen eine zusätzliche Dämmung der vorhandenen Beckenwände an.

 

Im Vorfeld der Auswahl des Beckens ist es wichtig, die geplante Nutzung des Pools sowie die gewünschte Wasserart (Salzwasser oder Süßwasser) zu definieren. Hier beraten wir Sie gerne.

Beckensysteme: Karibik oder Mittelmeerstimmung - auf die Farbe kommt es an

Bei Kunststoffbecken, Fliesenbecken und Folienbecken können Sie aus einer breiten Auswahl an Farben und Materialien wählen. Im Falle von Mosaikfliesen sind auch individuelle Gestaltungen Ihres Außenpools, zum Beispiel mit Familienwappen, Firmenlogo o.ä., möglich. Bei allen Projekten empfehlen wir, ausschließlich hochwertige und langlebige Materialien zu verwenden.

 

Tipp: Sehen Sie sich Ihre Wunschfarbe doch einmal in der Realität an. Das Zusammenspiel von Farbe, Wasser und Licht erzeugt einzigartige Stimmungen.

 

Für Einbaubecken gibt es gerade bei Außenpools und Gartenpools eine Vielzahl an Möglichkeiten der baulichen Ausführung. Je nach Budget und persönlichem Geschmack lassen sich Ihre Schwimmbadträume auf unterschiedlichste Art erfüllen. Hier ein Überblick über die gängigsten Beckenarten.

Folienbecken

Mit Folie ausgekleidete Poolbecken und Schwimmbadbecken können gemauert, betoniert oder aus Styroporsteinen gebaut werden.

 

Folienbecken sind eine besonders preisgünstige Beckenart. Das Becken wird gemauert oder betoniert und mit Folie ausgekleidet. Deshalb sind Folienbecken äußerst langlebig und ermöglichen auch individuelle Formen. Die Anlieferung erfolgt unauffällig, ganz ohne Kran. Ein Nachteil des Folienbeckens ist, dass sich die Folie verfärben kann. Zudem entstehen bei der Auskleidung des Außenpools sichtbare Schweißnähte. Andererseits lässt sich die Folie sehr leicht ausbessern und erneuern.

 

Folienbecken können auch aus Styroporsteinen gebaut werden. Die Vorteile sind hierbei eine gute Wärmedämmung und eine schnelle, einfache Montage des Folienbeckens. Unter Umständen können Druckstellen im Becken entstehen. 

  • Preisgünstig
  • Langlebiger Grundkörper
  • Folie lässt sich leicht ausbessern und erneuern
  • Individuelle Formen möglich
  • Unauffällige Anlieferung ohne Kran
  • Sichtbare Schweißnähte
  • Folie kann sich verfärben

Eine mögliche Variante ist der Bau mit Styroporsteinen als "verlorene Schalung".

  • Gute Wärmedämmung
  • Schnelle, einfache Montage
  • Gefahr von Druckstellen

Das Fliesenbecken

Geflieste Poolbecken werden gemauert oder betoniert und mit Fliesen ausgekleidet. Auch der Grundkörper des Fliesenbeckens ist äußerst langlebig. Die Fliesen ermöglichen eine individuelle Gestaltung, beispielsweise durch ein Familienwappen oder ein Firmenlogo aus Mosaikfliesen. Die Anlieferung des Pools erfolgt unauffällig, ohne Kran. Bei Fliesenbecken können Frostschäden entstehen, weswegen diese Beckenart im Außenpool nicht ganz so häufig anzutreffen ist. Zudem sind Renovierungen aufwändiger.


  • Langlebiger Grundkörper
  • Individuelle Gestaltung möglich (Mosaikfliesen)
  • Unauffällige Anlieferung ohne Kran
  • Wegen möglicher Frostschäden eher geeignet für Hallenbäder
  • Nachrüstungen und Sanierung sind aufwändiger als bei Folienbecken

Modulare Poolsysteme

Modulare Pools mit Folienoberfläche, Fliesen- oder Mosaikoberfläche werden im Werk vorgefertigt, in Einzelteilen geliefert und vor Ort zusammenmontiert.

Zu den Vorteilen modularer Poolsysteme zählen die unauffällige Anlieferung sowie die schnelle und saubere Montage. Die 60mm dicken Pool-Elemente in Sandwichkonstruktion bieten außerdem eine gute Wärmedämmung. Modulare Pools eignen sich außerdem hervorragend für die schnelle Pool-Sanierung nach dem „Becken in Becken-“Prinzip.

 

Auch modulare Außenpools können Sie individuell gestalten, zum Beispiel durch Mosaikfliesen. Die zur Auskleidung verwendete Folie zeigt Schweißnähte und kann sich verfärben, lässt sich jedoch auch vergleichsweise einfach renovieren. Runde Beckenformen lassen sich nur bedingt in modularer Bauweise erstellen. 

  • Schnelle Montage
  • 60 mm dicke Elemente in Sandwichkonstruktion, gute Wärmedämmung
  • Folie lässt sich leicht ausbessern und erneuern
  • Individuelle Gestaltung mit Mosaiken möglich
  • Geeignet für Sanierung nach dem „Becken in Becken“-Prinzip
  • Unauffällige Anlieferung ohne Kran, saubere Einbringung auch durch die Haustür
  • Sichtbare Schweißnähte (Folie)
  • Weniger geeignet für Außenpools (Fliese/Mosaik)
  • Folie kann sich verfärben
  • Runde Formen nur bedingt

Fertigbecken aus Kunststoff

Kunststoff-Fertigbecken werden im Werk gefertigt und am Stück geliefert. Sie haben dabei die Wahl zwischen Standardformen und individuell geformten Außenpool-Fertigbecken, die Ihren Wünschen keine Grenzen setzen.

 

Kunststoff-Fertigbecken lassen sich durch verschiedenste Oberflächen individuell gestalten. Sie bieten eine fugenlose, glatte Oberfläche ohne Nähte und Kanten. Die Montage geht schnell vonstatten, auch dank auf Wunsch vormontierter Einbauteile. Die Wärmedämmung ist gut bis sehr gut. Die Anlieferung erfolgt per Kran. Einbauteile lassen sich nachträglich nur aufwändig hinzufügen.

Vor- und Nachteile von Standardformen:

  • Fugenlose, glatte Oberflächen, keine Nähte und Kanten
  • Schnelle Montage
  • Individuelle Form und verschiedenste Oberflächengestaltungen möglich
  • Einbauteile auf Wunsch vormontiert
  • Gute bis sehr gute Wärmedämmung
  • Krananlieferung
  • Nachträglicher Einbau von Einbauteilen aufwändig

Vor- und Nachteile individuell gefertigter Becken:

  • Fugenlose, glatte Oberflächen, keine Nähte und Kanten
  • Schnelle Montage
  • Einbauteile auf Wunsch vormontiert
  • Sehr guter K-Wert
  • Individuelle Form möglich
  • Verschiedenste Oberflächengestaltung möglich
  • Krananlieferung
  • Nachträglicher Einbau von Einbauteilen aufwändig

Fertigbecken aus Edelstahl

Edelstahlbecken werden im Werk vorgefertigt und vor Ort zusammenmontiert. Die Vorteile liegen in der fugenlosen, glatten Oberfläche, einer schnellen Montage und Langlebigkeit. Zusätzlich können bei Edelstahlbecken Einbauteile auf Wunsch vormontiert werden. Edelstahl-Außenpools verzeichnen keine Farbveränderung und individuelle Formen sind möglich. Die Anlieferung erfolgt ohne Kran. Diverse nachträgliche Ergänzungen und Erweiterungen sind jederzeit möglich. Für die Nutzung als Salzwasserpool müssen Fertigbecken aus Edelstahl aus einem Spezialstahl gefertigt werden. Schweißnähte sind kaum sichtbar.

  • Fugenlose, glatte Oberflächen, keine Nähte und Kanten
  • Schnelle Montage
  • Einbauteile auf Wunsch vormontiert
  • Langlebig
  • Keine Farbveränderung
  • Individuelle Formen möglich
  • Nachträgliche Ergänzungen, Erweiterungen möglich
  • Unauffällige Anlieferung ohne Kran
  • Für Salzwasser ist ein Spezialstahl erforderlich
  • Sichtbare Schweißnähte (gering)

Sie haben Fragen?

In drei Schritten zu Ihrem Niedrig-Energie-Pool.

  Analyse / Beratung
  Planung / Angebot
  Umsetzung

Füllen Sie unser kurzes Kontaktformular aus und wir rufen Sie zurück.

Am Telefon oder bei Ihnen vor Ort erstellen wir eine persönliche Pool-Analyse und besprechen dabei, wie Ihr Traumpool aussehen soll. Danach erhalten Sie Ihr individuelles Pool-Konzept mit Angebot.